Das Zauberwort heisst C-O-M-P-A-C-T-I-N-G-!
Schule · 28. Februar 2021
Es ist wirklich ein bisschen wie Magie... Wenn wir mit Schüler*innen den „Deal“ des Compctings abschliessen, lösen sich viele Probleme fast wie in Luft auf. Wobei: Eigentlich gehen wir den Deal nicht mit den Lernenden ein- wir gehen ihn mit uns selber, mit unserer Lehrer*innenpersönlichkeit ein. Was jetzt da vielleicht ein bisschen hochtrabend klingt, ist in Wirklichkeit ganz einfach- es braucht nur den Mut und die Überzeugung aus der Kont-Rollo zu fallen und den SuS ihre Zeit zurückzugeben.
Stärkenorientierter Unterricht
Schule · 21. Februar 2021
Eine Möglichkeit, Unterricht zu strukturieren besteht darin, dass wir versuchen, Lerninhalte so zu vermitteln, dass sie mit den Lebenswelten und Vorlieben der Kinder korrespondieren. Wer hat den gesagt, dass Mathe immer mit Stift und Papier passieren muss? Die Aufgaben könnten doch auch geschaukelt oder gerappt werden. Ein Lied übers Präteritum gibt es schon und erst kürzlich hat mich eine ehemalige Schülerin, mittlerweile auch schon 40, darauf angesprochen, dass sie das Lied immer noch kann.

"Bist du eigentlich auch hochbegabt?"
Schule · 09. Februar 2021
Gar nicht so selten wird mir diese Frage gestellt, wenn ich erzähle, dass ich seit vielen Jahren in der Begabungs- und Begabtenförderung arbeite. Ich merke dann auch immer wieder, wie behaftet dieses Thema ist- vor allem wenn man wie ich in einer Zeit aufgewachsen ist, in der man sich bloss nicht einbilden sollte, besser als andere zu sein. "Etwas Besseres" schon gar nicht. Schon gar nicht als Arbeiterkind. Schon gar nicht als Mädchen. Was es aber definitiv braucht, gibts hier zu lesen.
Ausgewogene Lernstrukturen
Schule · 07. Februar 2021
Kinder brauchen Strukturen. Rituale, Regeln, Wiederholungen- all diese Dinge geben Sicherheit. Gerade in einer Zeit, wo Gewohnheiten über Bord geworfen werden müssen, brauchen wir alle Fixpunkte. Wo schon wir Erwachsenen Mühe haben mit all diesen Verordnungen, den Verboten, Freunde zu treffen und mit den Grosseltern Geburtstag zu feiern, ist es für junge Seelen umso wichtiger, einen Platz zu haben, wo das Leben in einigermassen vertrauten Bahen weitergeführt wird.

Vom Wert des Klassenzimmers
Schule · 31. Januar 2021
Gerade jetzt, wo Fernlernen oder neudeutsch „Home Schooling“ erneut ein Thema ist, rückt das Schulzimmer wieder in den Fokus. Das Schul- oder Klassenzimmer ist mehr als ein Ort, wo Wissen angeeignet wird, es ist ein Stück Heimat, ein Ort, an dem man Freunde trifft, wo man sich austauschen kann, nicht nur über Mathematik und Literatur, sondern auch über den Alltag, das Zusammenleben und wie es gelingen kann.
Dokumentieren von Hochbegabung
Schule · 23. Januar 2021
Immer wieder erlebe ich es, dass Lehrpersonen, leider manchmal auch Eltern, gar nicht von der Hochbegabung ihrer Kinder überzeugt sind. Gerade deshalb ist es wichtig, dass Schule wie Elternhaus die heutigen technischen Möglichkeiten auch nutzen und die "Werke" der Kinder festhalten. Das kann rein digital oder auch als Sammelmappe getan werden. Wie im Berufsleben wird auch hier von Portfolio gesprochen.

Das Streben nach Perfektion
Hochbegabung · 16. Januar 2021
Immer wieder begegne ich in meiner Tätigkeit in der Begabungs- und Begabtenförderung Kinder, die perfektionistisch veranlagt sind, die alles besonders gut machen möchten. Ihre hohen Erwartungen an sich selbst, die oft geringe Frustrationstolerant und die verzweifelten Wutäusbrüche werden häufig zu Stolpersteinen im familiären und schulischen Kontext. Meine Gedanken aus Schul- und Beratungspraxis sollen zum Nachdenken über das eigene Perfektionsstreben und den Umgang mit diesen Kindern anregen.
Mentoring - "Gold Standard" der Begabtenförderung
Hochbegabung · 07. Januar 2021
Die klassischen Fördermassnahmen in Schulen mit Zusatzangeboten und Anreicherung des Lernstoffs greifen nicht immer so, wie man sich das wünschen würde. Zudem werden Lernende mit Handicaps dabei oft benachteiligt. In der Begabten- und Begabungsförderung gilt Mentoring, wie wir es in der Wirtschaft draussen auch kennen, als wirkungsvolles Tool zur Förderung von Kindern mit unausgeglichenen Entwicklungsprofilen, da das Vorgehen prozessorientiert ist und vom Kind und seinen Interessen ausgeht.

Wunschlisten hochbegabter Kinder
Hochbegabung · 25. Dezember 2020
Die Weihnachtstage sind vorbei, die Geschenke-Schwemme auch, nach dem Jahreswechsel kehrt der Alltag - soweit es C. zulässt- zurück. Was aber bleibt von den Wünschen, die Kinder mit hohen Begabungen haben, übrig. Welche können wir ihnen erfüllen?
Jahresrückblick 2020: So viel Potenzial!
Jahresrückblick · 20. Dezember 2020
Ein grosses Thema könnte diesen Jahresrückblick 2020 oder eben "Jahresrückblog" dominieren. Nebst allem Schwierigen sehe ich im vergangenen Jahr und der kommenden Zeit auch eine Chance, Neues zu entwicklen, Altes und Festgefahrenes über Bord zu werfen, mutiger und dankbarer auf das Leben zuzugehen. Was ich in diesem Jahr alles in die Wege geleitet habe? Lies selbst!

Mehr anzeigen